Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg

Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg - Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Busstreik am 26.02.2020

Unter nahbus.de steht:
“Wie wir soeben erfahren haben, wird NAHBUS am Mittwoch, den 26. Februar 2020 entgegen vorheriger Ankündigungen nun doch bestreikt. Somit entfallen alle Fahrten inklusive des Schülerverkehrs in Nordwestmecklenburg und in der Hansestadt Wismar von Betriebsbeginn bis Betriebsende.”
Der Unterricht erfolgt an diesem Tag lt. Plan. Angekündigte Tests und Klassenarbeiten sowie Klausuren werden geschrieben.

Es wird darauf hingewiesen, dass Schulpflicht besteht. 
Speziell der Klassenstufe 11 und 12 wird im Hinblick auf das Abitur empfohlen, alternative Transportmöglichkeiten zu finden, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Schöne Ferien

Im Namen der Schulleitung wünsche ich allen Schüler*innen, dem Kollegium, den technischen Angestellten, den Damen der Essenausgabe sowie der Cafeteria und unseren Reinigungskräften erholsame Ferien.

S. Pelka

Hinweise zum Warnstreik (ganztägig) der Busbetriebe (NAHBUS) am 30.01.2020

Schüler*innen, die nicht durch alternative Beförderungsmöglichkeiten zur Schule gelangen, sind für diesen Tag vom Unterricht entschuldigt. Für die Oberstufenschüler*innen (Klassenstufen 10-12), die nicht zur Schule befördert werden können, werden von den Fachlehrer*innen Aufgaben über IServ im Laufe des Vormittags bereitgestellt, die verpflichtend zu bearbeiten sind. Für alle anderen Schüler*innen ist am Vormittag eine Betreuung in der Schule abgesichert.

Die für den 30.01.2020 angesetzten Tests und Klausuren in den Klassenstufen 10-12 werden geschrieben. Fehlende Schüler*innen schreiben die Arbeiten dann umgehend nach.

 

Der genaue Ablauf des Tages wird erst nach Feststellung der Anwesenheit im ersten Block bekannt gegeben.Nähere Informationen zum Warnstreik der Busbetriebe sind der Homepage von NAHBUS zu entnehmen.

https://www.nahbus.de/meldungen-news/news

https://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Wismar/In-Nordwestmecklenburg-wird-am-Donnerstag-wieder-gestreikt-Das-muessen-Sie-wissen

 

Hinweise zum Warnstreik der Busbetriebe am 16.01.2020

Schüler*innen, die nicht durch alternative Beförderungsmöglichkeiten zur Schule gelangen, sind für diesen Tag vom Unterricht entschuldigt. Für die Oberstufenschüler*innen (Klassenstufen 10-12), die nicht zur Schule befördert werden können, werden von den Fachlehrer*innen Aufgaben über IServ im Laufe des Vormittags bereitgestellt, die verpflichtend zu bearbeiten sind. Für alle anderen Schüler*innen ist am Vormittag eine Betreuung in der Schule abgesichert. Der genaue Ablauf des Tages wird erst nach Feststellung der Anwesenheit im ersten Block bekannt gegeben. Nähere Informationen zum Warnstreik der Busbetriebe sind der Homepage von NAHBUS zu entnehmen.

https://www.nahbus.de

Weihnachtsgrüße

Die Schulleitung wünscht allen Schüler*innen und ihren Familien, dem Kollegium, der Schulsozialarbeiterin Frau Berndt, unserer Sekretärin Frau Lange, dem Hausmeister Herrn Nadolny, Frau Carrie von der Caféteria, Frau Heymann von der Essenausgabe sowie unseren Reinigungskräften Frau Kienitz, Frau Liesenberg und Frau Müller eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2020.