Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg

Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg - Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Erster Schultag

Im Namen der Schulleitung wünschen wir allen Kolleginnen und Kollegen, den Schülerinnen und Schülern, unserer Schulsozialarbeiterin Frau Berndt sowie unserer Sekretärin Frau Lange (Vertretung: Frau Rathke), dem Hausmeister Herrn Nadolny, Frau Carrie (Cafeteria), Frau Heimann (Essenausgabe) und dem Reinigungspersonal Frau Liesenberg, Frau Kienitz sowie Frau Müller ein erfolgreiches neues Schuljahr.

Besonders begrüßen möchten wir die Schüler*innen der Klassenstufe 7 sowie unsere neuen Kolleginnen und Kollegen.

Ab dem 12.08. gibt es für einige Buslinien veränderte Busabfahrtszeiten.

Unter https://www.nahbus.de sind sie einsehbar.

Bitte die Hinweise für den ersten Schultag auf dem Vertretungsplan beachten!!!

Verabschiedung von Frau Drews

Am 20.06.2019 wurde Frau Drews in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Über 30 Dienstjahre unterrichtete sie am EBG und führte die Schüler*innen in den Fächern Mathematik und Geografie zum Abitur.
Wir wünschen Frau Drews Gesundheit und zukünftig eine abwechslungsreiche Zeit.

Tafeln zur Geschichte Schönbergs

Im Schuljahr 2018/19 arbeitete der Kurs Regionalgeschichte bei Frau Golla an vier verschiedenen Themen, von denen eines anhand der Fotos sichtbar wird .
Die Schüler Jenny Heinze, Nicole Are, Jill von der Oelsnitz und Edgar Simanowski bearbeiteten das Thema : 800 Jahre Schönberg.
Dazu verglichen sie historische Aufnahmen aus der Stadt mit gegenwärtigen und machten sich zu verschiedenen Themen schlau. So zum Beispiel zu Firmen der Stadt , zu historischen Persönlichkeiten, die mit unserer Stadt verbunden waren, zu Straßen, Plätzen und Schulen. Die Gegenüberstellung machte „unsere Stadt im Wandel“ sehr gut deutlich. Besonders interessant gestalteten sich Interviews mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und der Frage, was ihnen an unserer Stadt besonders gefällt.
All das ist auf den aufgestellten Tafeln, die schon am vergangenen Wochenende bei „Kunst offen“ im Handarbeitsladen von Frau Becker zu sehen waren und nun in der Sparkasse Schönberg stehen, sichtbar.
Vielen Dank an diese Gruppe, die auch über den Unterricht hinaus gearbeitet haben, wobei das Engagement von Jenny Heinze besonders herausragt!

Astrid Golla
Lehrerin

Schüleraustausch vom 3.5.-10.5.2019 zwischen dem Gymnasium Nr.227 aus St. Petersburg und dem Ernst Barlach Gymnasium in Schönberg

“Seit im Juli 2017 die erste Begegnung in St. Petersburg stattfand, gab es viel zu organisieren. So sollte doch der Gegenbesuch in unserer Schule an zwei Themen fest gemacht werden, welche verbindendes darstellt: die Ostsee in ihrer Schönheit und Verletzbarkeit und die Hanse- ein mittelalterliches Städtebündnis von Lübeck bis Novgorod.
Als wir die Schüler und Lehrer und den Schulleiter am 3.5. aus St.Petersburg empfingen und sie mit den deutschen Schülern bekannt machten, war zu spüren, dass es keine großen Hemmschwellen gab und die Schüler recht schnell miteinander vertraut wurden. Das war eine gute Grundlage für die kommende Woche, sollten …”

Hier geht es zum gesamten Dokument: 2019-06-13-reflexion_Sa_SP