Kategorie: Allgemeines

Juniorwahl 2024 am EBG

Vor dem eigentlichen Europawahl-Termin am Sonntag konnten die Jahrgänge 7 bis 11 an unserer Schule bei der Juniorwahl abstimmen. Die Juniorwahl 2024 ist ein bundesweites Schulprojekt, das an 4500 Schulen stattgefunden hat. Die Ergebnisse wurden von engagierten Schülerinnen und Schülern aus Klasse 10 und 11 ausgezählt und stehen nun fest. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Paula Karow, Henry Sloman, Oke Mentz, Marieke Müller, Josephine Braunwarth und Paulina Dargel.

Foto-Statement für die Demokratie #IchStehAuf

Mit Hilfe vorbereiteter Transparente nutzte die Schülerschaft unserer Schule in der 1. Pause die Gelegenheit, ein Foto-Statement zu setzen, mit dem sie zeigten, welche Werte innerhalb unserer Demokratie ihnen besonders wichtig sind.

Bundesweit beteiligten sich viele Schulen an der Aktion #IchStehAuf, dessen Schirmherr unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist. Er bringt zum Ausdruck, wie uns unsere demokratische Prinzipien helfen, Konflikte friedlich untereinander zu lösen:

„Jede Schule in Deutschland muss eine Schule der Demokratie sein! Ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler lernen, einander mit Respekt zu begegnen, aufeinander Rücksicht zu nehmen, Konflikte mit Argumenten auszutragen, Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen. Ein Ort, an dem junge Menschen das Miteinander in unserer, manchmal nicht einfachen, vielfältigen Gesellschaft lernen.“

DNA isolieren im LoLa

Am Mittwoch, dem 08.05.2024, haben wir, die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, einen Ausflug nach Lübeck in das ,,Lübecker offene Laber LoLa“ an der Universität zu Lübeck gemacht. Zwei Biologinnen haben uns dort unter anderem beigebracht, wie unsere DNA aufgebaut ist und wie sie isoliert werden kann. Das durften wir dann auch gleich selbst ausprobiere, indem wir bei einem spannenden Experiment unsere eigene DNA aus unseren Mundschleimhautzellen isoliert haben.

(Lilly Kalfack, Klasse 10)

Podiumsdiskussion + Frühlingskonzert

Allen Schüler/innen, Eltern, Mitarbeitern und Freunden des Ernst-Barlach-Gymnasiums steht eine Woche bevor, die zwei Höhepunkte bereithält!

Podiumsdiskussion am Donnerstag

Am Donnerstag, den 18. April 2024 findet um 19:00 Uhr eine von Schülerinnen und Schüler organisierte Podiumsdiskussion zur Europawahl statt! Eingeladen sind Vertreter aller großer Parteien. Es erwarten euch und Sie eine Diskussion zu den wichtigen Themen und Herausforderungen der Europapolitik.

Frühlingskonzert am Freitag

Am Freitag, den 19. April 2024 findet um 19:00 das Frühlingskonzert statt! Wie immer erwarten euch und Sie ein buntes und spannendes Feuerwerk an Darbietungen aus den verschiedensten Künsten, von musikalischen Solo-Einlagen über Musik-Ensembles bis hin zur Akrobatik!

EBG qualifiziert sich fürs Regionalfinale in der WK II

Am gestrigen Donnerstag, den 21. März 2024 fand in Wismar das diesjährige Kreisfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Disziplin Fußball statt. Das Ernst-Barlach-Gymnasium stellte neben der Siegermannschaft der Wettkampfklasse III (Klassenstufe 7) zudem ein Team in der Wettkampfklasse II (Klassenstufe 8-10), welches sich ebenfalls für die nächste Runde qualifizieren konnte.

Anfangs leicht unterschätzt und nicht als Favorit des Turniers gehandelt, wendete sich das Blatt direkt nach dem ersten Spiel, indem unsere Jungs ihr fußballerisches Können unter Beweis stellten und mit 8:0 die Bertolt-Brecht-Schule aus Wismar besiegten. Im darauffolgenden Spiel knüpfte die Mannschaft des EBG an die vorherige Leistung an und gewann gegen tiefstehende Gegner aus Rehna mit 2:0. In der dritten Partie trafen unsere Jungs auf das bis dahin ebenfalls ungeschlagene Gymnasium aus Neukloster. Bereits In der vierten Spielminute musste sich das Schönberger Team einem doppelt abgefälschten Fernschuss geschlagen geben und geriet mit 0:1 in den Rückstand. In der Folge dominierten wir abermals das Spiel, konnten uns nach zahlreichen Chancen allerdings nicht mit einem Treffer belohnen. Unbeeindruckt von jener Niederlage gelang es den Spielern daraufhin durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die beiden letzten Spiele des Turniers zu gewinnen (3:1 gegen das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wismar sowie 2:0 gegen die Schüler aus Gadebusch) und somit den für das Weiterkommen benötigten zweiten Platz einzufahren.

Am 17. April 2024 reist das Ernst-Barlach-Gymnasium aus Schönberg folglich mit zwei Mannschaften zum Regionalfinale nach Grabow und erhofft sich ein ebenso erfolgreiches Ergebnis. Dass die fußballerische Qualität vorhanden ist, um gegen die leistungsstärksten Schulmannschaften aus Schwerin, Nordwestmecklenburg und dem Landkreis Ludwigslust- Parchim zu bestehen, haben beide Wettkampfklassen am gestrigen Tag in Wismar bewiesen.

Vielen Dank und Gratulation für die sportliche Leistung an: Lennart Gnass, Paul Bagdahn, Lennard Cammin, Leander Falckenhagen, Jarne Felbel, Tom Hachmann, Lenny Kleinschwärzer, Pavle Kostic, Julius Michalsky, Henry Michels, Willy Schmidt, Dominik Stephan, Maxim Wolf sowie Bjarne Zander.

(N. Hering und M. Bode, Fachbereich Sport)