Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg

Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg - Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Podiumsdiskussion am 16. Juni 2021 um 19 Uhr

Jeder, der sich für Politik interessiert, die Bundestagskandidat*innen unseres Wahlkreises kennenlernen oder gerne einmal direkt Fragen an Politiker*innen stellen und mitdiskutieren möchte, ist bei unserer Podiumsdiskussion genau richtig.

(Wir, das sind eine Anzahl von politikinteressierten Schülerinnen und Schülern, die sich dazu entschlossen haben, mit Politikern ins Gespräch zu kommen.)

Eine Möglichkeit die Diskussion zu verfolgen und mitdiskutieren zu können, ist unser

Live-Stream, welcher unter diesem Link zu finden ist:

https://www.youtube.com/watch?v=W1_he5Bg1qA

Aufgrund und trotz der aktuellen Lage findet eine Live-Veranstaltung unter besonderen Bedingungen statt.

Alle, die vor Ort in der Aula des Ernst-Barlach-Gymnasiums dabei sein möchten, müssen sich lediglich ein kostenloses Ticket unter diesem Link sichern (stark begrenzte Ticketanzahl):

https://www.eventbrite.de/e/podiumsdiskussion-am-ernst-barlach-gymnasium-tickets-158134321011

In der abschließenden Fragerunde kann das Publikum direkt Fragen an die Politiker*innen stellen. All jene, die uns über den Livestream verfolgen, haben über einen Live-Chat Gelegenheit dazu.  

Wir freuen uns über jeden, der mit dabei ist!

Das Podiumsdiskussionsteam

Schulorganisation ab dem 17.05.2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

gerade haben wir die Hinweise zur Schulorganisation ab dem 17.05.2021 erhalten. Bevor wir Ihnen/ euch alle notwendigen Details mitteilen, möchte ich hier schon einmal auf die Pressemitteilung des Ministeriums verweisen.

Wir werden nach Durchsicht aller Dokumente Ihnen/ euch die weiteren Hinweise bekanntgeben.

Vorab schon ein Hinweis: Die Klassenstufe 11 hat Präsenzunterricht.

Handlungsempfehlung und Selbsterklärung der diagnostichen Abklärung einer Covid19-Infektion

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

wenn der 7-Tages-Inzidenzwert landesweit unter 100 liegt, kann der Präsenzunterricht gemäß des Hygieneplans für SARS-CoV-2 mit Wirkung zum 19.04.2021 umgesetzt werden.

Bei Auftreten einer Covid-19-Symptomatik haltet ihr euch bitte an die “Handlungsempfehlung für Schulen mit ARE“. Nach Genesung bringt ihr bitte das Formular “Selbsterklärung zur diagnostischen Abklärung einer COVID-19-Symptomatik-Vorlage zur Wiederaufnahme in die Schule” mit.

Weitere Hinweise können auf dem Bildungsserver “Schulbetrieb ab dem 19.04.2021” nachgelesen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Pelka

stellv. SL