Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg

Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg - Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Hinweise zum erneuten Warnstreik der Busbetriebe (NAHBUS) (23.01.2020)

Schüler*innen, die nicht durch alternative Beförderungsmöglichkeiten zur Schule gelangen, sind für diesen Tag vom Unterricht entschuldigt. Für die Oberstufenschüler*innen (Klassenstufen 10-12), die nicht zur Schule befördert werden können, werden von den Fachlehrer*innen Aufgaben über IServ im Laufe des Vormittags bereitgestellt, die verpflichtend zu bearbeiten sind. Für alle anderen Schüler*innen ist am Vormittag eine Betreuung in der Schule abgesichert. Der genaue Ablauf des Tages wird erst nach Feststellung der Anwesenheit im ersten Block bekannt gegeben.

Nähere Informationen zum Warnstreik der Busbetriebe sind der Homepage von NAHBUS zu entnehmen.

https://www.nahbus.de/meldungen-news/news

Tag der offenen Tür am 22.01.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler und werte Eltern/ Gäste des “EBG”, liebe Schülerinnen und Schüler sowie sehr geehrte Eltern der 6. Klassen im Schuleinzugsbereich des Gymnasiums Schönberg,

hiermit möchte ich euch und Sie im Namen der Lehrer und Beschäftigten des “Ernst-Barlach-Gymnasiums” zum alljährlichen “Tag der offenen Tür” am 22.01.2020 in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr recht herzlich einladen.

Ein vielfältiges Programm in unterschiedlichen Fächern und Fachgruppen wird euch und Sie erwarten.

Für die Eltern und Schüler der jetzigen Klassenstufe 6 der Orientierungsstufe werden an diesem Tag notwendige Informationen für den Schulbesuch an unserem Gymnasium mitgeteilt.

Ablaufplan

17:00 – 17:20Uhr, Aula, Begrüßung und Vorstellung, Kulturelles Rahmenprogramm

17:20 – 17:40Uhr Aula:  Das EBG im Überblick (Powerpointpräsentation)
(1) Übergänge gestalten (Herr Pegel)
(2) Struktur und Aufbau des Stundenplans (Frau Pelka)
(3) Besonderheiten der Mittelstufe (Herr Priesemuth)
(4) Besonderheiten der Oberstufe (Frau Schulz)

17:40 – 19:00 Uhr Schulhaus:  Das EBG stellt sich vor
(1) Vorstellung der Fächer (Lehrkräfte und Schüler)
(2) Vorstellung der Schulsozialarbeit und der Schülerfirma (Frau Berndt)
(3) Vorstellung der Mitwirkungsgremien (Eltern und Schüler)
(4) Vorstellung des Elternchores (Frau Birzina)
(5) Vorstellung Schulförderverein (Herr Franke)
(6) Versorgung (Cafeteria, Frau Carrie)
(7) Anmeldeformalitäten (Sekretariat, Frau Lange)

 

Weihnachtskonzert 2019

Sehr geehrte Kollegen, Schüler, Mitglieder des Elternchores, Mitwirkende und Helfer,

ich möchte mich auf diesem Wege im Namen der Schulleitung bei allen Beteiligten für die engagierte Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des 13.Weihnachtskonzertes bedanken.

Impressionen des Konzertes werden demnächst hier erscheinen.

Maik Pegel
Schulleiter

13. Weihnachtskonzert

Sehr geehrte Kollegen, sehr geehrte Eltern, liebe Schüler

bald nun ist Weihnachtszeit und der Termin des 13. Weihnachtskonzertes rückt immer näher. Ich möchte Sie alle nochmals ganz herzlich zu unserem Konzert einladen, das von Schülern, Lehrern und Eltern unserer Schule gestaltet wird. Die Trägerschaft liegt in bewährter Weise in den Händen des Schulfördervereins. Seien Sie Zuhörer oder/und Mitgestalter eines vielfältigen Programms, in das alle Beteiligten viel Kraft und Anstrengungsbereitschaft, aber auch ebenso viel Freude investiert haben.

13. Weihnachtskonzert am 06.12.2019 um 19:00 Uhr in der Palmberghalle.

Maik Pegel
Schulleiter

Wer kann helfen?

Liebe Eltern und Schüler,

zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert am 6.12.2019 dürfen wir ein besonderes Highlight erwarten! 24 SchülerInnen aus unserer Partnerschule in Sankt Petersburg kommen mit ihren Tänzen zu uns nach Schönberg!

Direkt nach ihrem Auftritt in ihrer Partnerschule in Helsinki kommen sie zu uns. Wir sind sehr stolz darauf. So wollen 24 SchülerInnen der 1.-11.- Klassen uns auf unserem Weihnachtskonzert mit modernen und traditionellen Tänzen und Gesang eine besondere Freude machen.

Nun meine Frage an Sie, liebe Eltern und Schüler:

Wer würde vom 5.12.-7.12.2019 (für 2 Nächte) einen Schüler bzw. eine Schülerin aufnehmen? Die Schüler werden von 11 Elternteilen begleitet, für welche ich in der Pension Paetau Zimmer reserviert habe. Das Tanzensemble wird am Donnerstagnachmittag in Schönberg ankommen, am Freitag bei der Generalprobe dabei sein, am Abend das Konzert bestreiten und am Samstagmittag wieder ab Schönberg nach Berlin fahren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie unser Vorhaben unterstützen können. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Den Kontakt erhalten Sie hier:

astrid.golla@edu.ebg-schoenberg.com

Mit freundlichen Grüßen

A.Golla am 21.10.2020

Allen Schüler*innen und Eltern, die bereit sind, Tänzer*innen aus St. Petersburg aufzunehmen, damit sie unser Weihnachtskonzert mitgestalten, gilt unser herzlicher Dank.

Wir freuen uns auf den 06.12.2019.

A. Golla (11.11.2019)

Tonali – ein besonderes Erlebnis klassischer Musik

Eigenständig und ohne die Hilfe der Lehrer, nur mit der Unterstützung durch die regionalen Mitglieder des Tonali-Projekts (Frau Bergmann, Herr Minke und Herr Lessing), stellten die sechs Schülerinnen des EBG Karen Wiedow, Frieda Kranz, Fiona Bergmann, Sophia Bergmann, Lena Lesanowsky und Loreley Karow zwei kleine Konzertauftritte des jungen russischen Cellisten Ivan Skanavi für rund 160 Schülerinnen und Schüler in der Aula unseres Gymnasiums auf die Beine.

Loreley und Fiona moderierten in aufgeschlossener und frischer Weise den Auftritt des Künstlers, der nach einer musikalischen Einleitung in der folgenden Gesprächsrunde die vielen Fragen der Schüler mit Witz und Humor beantwortete und auch später in einer kleinen Autogrammstunde persönlich für die Schüler da war.

Alle Besucher waren sich nach den Auftritten einig: es hatte richtig Spaß gemacht, klassische Musik und deren Interpreten live zu erleben.