Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg

Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg - Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Casting für das Frühlingskonzert

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am 04.03.2015 findet im 4. Block in der Aula wieder das Casting für das diesjährige Frühlingskonzert statt. Wir laden alle auftrittsinteressierten Schülerinnen und Schüler zum mitmachen ein und freuen uns auf eure kreativen Beiträge.

Bitte meldet euch wie immer bei den Organisatoren des Konzert rechtzeitig an.

Viel Spaß wünschen euch:

U. Gagzow, B. Wartenberg, C. Peuse, O. Bartel, K. Sandmann

Rückkehr aus den Winterferien

Wir heißen alle Schüler und Kollegen sowie unser technisches Personal nach den Winterferien herzlich willkommen.

  • Bitte beachtet, dass in dieser Woche die Räume 001 – 004  den 7. Klassen für das “Hanseprojekt” zur Verfügung stehen. Dadurch, und durch den veränderten Kollegeneinsatz kommt es in dieser Woche zu einer Vielzahl von Raum- und Vertretungsplanänderungen, die es zu berücksichtigen gilt.
  • Am Dienstag, den 17.02.2015, werden in den Räumen 005, 102 und 103 die drei neuen Smartboards installiert.
  • Die Steuergruppe trifft sich ebenfalls am Dienstag.
  • Am Freitag fahren unsere Vertreter der Schule zur Landesmathematikolympiade nach Schwerin. Dazu wünschen wir ihnen viel Erfolg!

Kunst sieht immer aus wie Kunst

 

Wir möchten uns auch auf diesem Weg bei allen Künstlern, insbesondere bei ihrer organisatorischen und künstlerischen Leiterin Frau Ahnefeld, für die wundervoll 2. Kunstnacht an unserer Schule bedanken. Allen Anwesenden hat es viel Spaß gemacht, die Kunstwerke unserer Schüler zu begutachten.

[Galerie nicht gefunden]Kunst1

Wir laden zur 2. Kunstnacht im Schönberger Gymnasium am 29. Januar 2015 um 19:00 Uhr ein.

Die verschiedenen Ausstellungen – Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie und Installation – werden von einem lyrisch-musikalisch-tänzerischen Programm begleitet.

Entspannung und Gelegenheit zu Gesprächen bietet das Kunst-Café mit kulinarischen Extras.

Schülerfirma feierte den 1. Geburtstag

Am Montag, den 26.01.2015, saßen die vier Schülerinnen der Geschäftsleitung  der Schülerfirma im Beisein von Frau Bernd, einer Vertreterin des BILSE-Instituts sowie einem Pressevertreter im Büro von Herrn Becker und feierten mit den Anwesenden das erste Firmenjubiläum. Gleich zu Beginn der Feierstunde wurden Annika Dönges, Svea Andreasson und Beeke Kunze die Zertifikate für ihre Arbeit als Geschäftsleitung überreicht. Unterschrieben waren diese von den Ministern Herrn Brodkorb (Bildung, Wissenschaft und Kultur) und Herrn Glawe (Wirtschaftsminister). Lena Nöthlich, als vierte im Bunde, wird ihr Zertifikat nach ihrem erfolgreichem Jahr dann später erhalten.

Die Mädchen berichteten über ihre Erfahrungen und Ergebnisse im ersten Geschäftsjahr der Schülerfirma “Denkanstoß”. So konnten sie schon erste Notenverbesserungen bei “ihren” Schülern im regulären Schulunterricht vermelden. Aber auch Schwierigkeiten, wie die Suche nach einem Raum für die notwendige Präsens der Geschäftsleitung in den Pausen, standen auf der Tagesordnung.

Wir wünschen der Schülerfirma weiterhin viel Erfolg und der Geschäftsleitung und den “angestellten Lehrern (Schülern)” viel Spaß bei der Arbeit.

Teilnahme an der Herbstrunde des Chemkids-Wettbewerbs

In diesem Schuljahr nahmen die Schüler/innen aus den Klassenstufen 7 und 8  an der Herbstrunde des Chemkids – Wettbewerbs zum Thema „Kriminalistik“ teil. 15 Arbeiten wurden eingeschickt.

Das Prädikat „sehr erfolgreich teilgenommen“ erhielten

  • Sarah Tapfer (7b)
  • Max – Georg Reese, Julian Lenz, Jens Ehlert (Klasse 8a)
  • Georg Schlecht, Johanna Kipp (8b)
  • Alexandra Rolle (8c).

Diese 7 SchülerInnen werden zu einer Auszeichnungsveranstaltung (voraussichtlich am 19.09.2015) nach Rostock eingeladen.

Das das Prädikat „erfolgreich teilgenommen“ erhielten

  • Niels Lorenz, Mike Brinker (8a)
  • Emma L. Lenschow, Louisa C. Becker, Anna Meinert, Julius Schlecht (8b)
  • Lisa-Marie Meinert (8c)

Das Prädikat „teilgenommen“ erhielt Sarah Burchardt (7b).

Ich möchte mich bei allen Schüler/innen für ihr Engagement und ihre Experimentierfreudigkeit bedanken und hoffe auf eine rege Teilnahme an der Frühjahrsrunde des Chemkids – Wettbewerbs.

Frau K. Ganswig und Fr. S. Pelka

FL Chemie

Rückblick: Tag der offenen Tür am EBG Schönberg am 15.01.2015

Nachdem erstmals an einem Donnerstag Abend die Türen des Ernst-Barlach-Gymnasiums für alle Besucher (künftige Schüler der Klasse 7 mit Ihren Eltern und Großeltern) geöffnet waren, konnte eine sehr große Besucherzahl das Interesse an unserer Bildungseinrichtung bestätigen. Ein paar bildhafte Eindrücke:

Hiermit möchten Sie zu unserem “Tag der offenen Tür” am 15.01.2015 in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr recht herzlich einladen.

An diesem Tag werden Schüler und Lehrer, die Schulsozialarbeiterin, der Schulförderverein, der Essenversorger, ein Vertreter der Arbeitsagentur sowie die Schüler- und Elternvertretung des EBG ihre Arbeit an unserer Schule vorstellen und Sie über den Schulalltag mit unterschiedlichen Ständen und Aktionen informieren.

Für interessierte Schüler und Eltern von Schülern der jetzigen 6. Klasse findet in der Aula unserer Schule eine Informationsveranstaltung zum Übergang von der Orientierungsstufe in die Sekundarstufe I des Gymnasiums statt.
Hier werden u. a. die gymnasialen Anforderungen, die Modalitäten des Probehalbjahres, die Wahl der 2. Fremdsprache, die Klassenzusammensetzung und die Ganztagsbetreuung in der Klasse 7 angesprochen.

Schüler und Lehrer unseres Gymnasiums freuen sich, Sie an diesem Tag in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Programm: 

  • 17:00 – 17:20 Uhr Aula: Begrüßung und Vorstellung, Kulturelles Rahmenprogramm
  • 17:20 – 17:40 Uhr Aula: EBGS im Überblick 
    • Übergänge gestalten (Herr Becker)
    • Struktur und Aufbau des Stundenplans (Herr Pegel)
    • Besonderheiten der Mittelstufe (Frau Pelka)
    • Besonderheiten der Oberstufe (Frau Schulz)
  • 17:40 – 19:00 Uhr Schulhaus: Das EBG stellt sich vor
    • Vorstellung der Fächer in den Unterrichtsräumen und der Aula (Lehrkräfte und Schüler)
    • Vorstellung Schulsozialarbeit (Frau Berndt)
    • Vorstellung der Mitwirkungsgremien (Eltern und Schüler)
    • Vorstellung Schulförderverein (Herr Papenhagen)
    • Versorgung (Cafeteria, Frau Carrie)
    • Anmeldeformalitäten (Sekretariat, Frau Lange)

Hier finden Sie einige Impressionen  unseres letzten “Tages der offenen Tür”: