Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg

Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg - Schule in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg

Neuer WPU-Kurs Musikbusiness startet

In der ersten Unterrichtsstunde wurde es gleich richtig voll im Klassenraum: Neben den 20 Schülerinnen und Schülern ließen es sich auch die Lübecker Violinistin Sophie Eschenburg und der Cellist Simon Napp, Musiksommer-Chef Karsten Lessing, Marketing-Fachfrau Helga Trölenberg, Grafik-Designerin Sabine Bergmeier und der Foto- und Film-Experte Andreas Grimm nicht nehmen, beim Auftakt „ihres“ Projekts dabei zu sein. Sie alle, und noch einige mehr, wollen in ihrem jeweiligen Bereich den Schülern das notwendige Handwerkszeug vermitteln, um eine eigene Musikveranstaltung professionell zu planen und durchzuführen.

Bei diesem neuen Kurs für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen unserer Schule und dem Schönberger Musiksommer. Die Schüler werden sich ein ganzes Schuljahr lang damit beschäftigen, ein professionelles Konzert im Rahmen des Musikfestivals zu organisieren. Die Idee ist nicht neu: bereits in den letzten Jahren haben Schüler in etwas kleinerer Dimension erfolgreich Konzerte im Rahmen des Tonali-Projekts geplant.

Nachdem sich aufgeklärt hatte, dass klassische Konzerte in der Regel nicht fünf Stunden dauern und auch klassische Musiker schon mal was von Felix Jaehn gehört haben oder privat gern bei Musik von Queen entspannen, waren etwaige Berührungsängste und Bedenken vonseiten der Schüler verflogen. Als die beiden Musiker dann noch ein Mini-Konzert im Klassenraum gaben, war der Bann endgültig gebrochen.

In den nächsten Wochen und Monaten liegt nun viel kreative Arbeit vor den Kursteilnehmern. Wir dürfen also alle gespannt sein, welche Art von Konzert-Erlebnis uns am Ende des Schuljahres erwarten wird!

Melanie Othmer

dummy-name

Kategorie: Uncategorized