Elterninformation zum Thema: Online-Zeitungsprojekt für Schülerinnen und Schüler bis Ende des Jahres 2020

Sehr geehrte Eltern, anbei geben wir Ihnen den Elternbrief der Ministerin zur Kenntnis:

“Sehr geehrte Eltern,
ich freue mich, Ihnen heute ein Online-Zeitungsprojekt für Schülerinnen und Schüler bis Ende des Jahres 2020 vorstellen zu können.
Gemeinsam mit den Zeitungsverlagen des Landes wird zum Schuljahresstart ein Projekt aufgelegt, in dessen Rahmen alle weiterführenden Schulen des Landes die Möglichkeit erhalten, ihren Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5 bis zum 31.12.2020 einen Zugang zu Online-Angeboten der OSTSEE-ZEITUNG, des Nordkuriers, der Schweriner Volkszeitung oder der Norddeutschen Neuesten Nachrichten zu gewähren. Darüber hinaus werden die Verlage gesonderte werbefreie Bereiche für Schülerinnen und Schüler einrichten, in denen schulbezogene Artikel veröffentlicht und auch Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden können. Zu welchem Zeitungsangebot der Zugang konkret ermöglicht wird, hängt von der Region ab, in der die Schule Ihrer Kinder liegt. Das Projekt wird finanziell vom Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert.
Das Projekt bietet den Schulen die Möglichkeit, tagesaktuelle und regionale Themen intensiv in die Unterrichtsgestaltung mit einzubeziehen und schafft zudem Inhalte, die im Präsenz- wie im Distanzunterricht (digital) genutzt und bearbeitet werden können. Kinder und Jugendliche benötigen in der Vielzahl von Informationen, die ihnen zugänglich sind, Orientierung. Die Förderung der (digitalen) Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler, die neben der bewussten Mediennutzung auch die kritische Auseinandersetzung mit den Medien bis hin zu deren aktiven Gestaltung umfasst, ist ein wichtiger Bildungsauftrag. Das Online-Zeitungsprojekt trägt zur Stärkung dieser Kompetenzen bei.
Neben den Medienbildungskompetenzen wird bei den Schülerinnen und Schülern durch das Auseinandersetzen mit dem lokalen Zeitungsmedium ein Bewusstsein für das regionale Leben geschärft und die Identifizierung mit der eigenen Region erhöht. Weitere Ziele sind die Stärkung der Lesefähigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Im Rahmen des Projekts kann deswegen auch außerhalb des Unterrichts mit dem bereitgestellten Zugang das projektbezogene Online-Angebot der jeweiligen Zeitung genutzt werden.
Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Ihre Kinder über die Schule. Der Zugang wird anonymisiert erfolgen, so dass keine persönlichen Daten Ihrer Kinder ersichtlich sein werden. Um den Anforderungen des Datenschutzes Rechnung zu tragen, erhalten Sie zum Projektstart eine Einwilligungserklärung zur Unterzeichnung.
Ich hoffe, dass Ihren Kindern das Projekt Freude bereiten wird und zur Bereicherung und Aktualität von Unterricht beiträgt.

Mit freundlichen Grüßen

Bettina Martin”

Hinweis an die gewählten Elternvertreter – erste Sitzung im Schuljahr 2020-2021

Am 02.09.2020 wird unter der Leitung des Vorstandes des Schulelternrates  um 18:00 Uhr in der Aula die erste Schulelternratssitzung des Schuljahres stattfinden. Zu dieser Sitzung werden demnächst an die Elternvertreter der Klassen die entsprechenden Einladungen durch Frau Brick herausgeschickt. Bitte beachten Sie schon im Vorfeld, dass auf Grund der Hygienevorschriften maximal ein Elternvertreter pro Klasse eingeladen werden kann.

Neuer Unterrichtsraum und Medienbildungskonzept

Nun ist es endlich soweit. Nach anfänglichen Verzögerungen in der Bauphase konnte aus einem kleinen Kurs- und aus einem Geräteraum im Kellergeschoss ein neuer Unterrichtsraum geschaffen werden. In diesem Raum können nun bis zu 30 Schüler unterrichtet werden, was die Raumsituation in unserem beengten Gebäude etwas entspannt.

Des Weiteren wurde gestern durch das Staatliche Schulamt Schwerin das in der Steuergruppe entwickelte Medienbildungskonzept der Schule genehmigt. Nach Bekanntgabe der Genehmigung wurde das Konzept sofort an den Schulträger weitergeleitet. Wir hoffen, dass es nun schnell zur Freigabe der Mittel aus dem Digitalpakt für Schulen kommt, damit wir die notwendigen digitalen Geräte bald einsetzen können.