Mitstreiter gesucht

Im Rahmen der Ganztagsschule unterbreitet unser Gymnasium den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 7-10 einmal in der Woche verschiedene Angebote der individuellen Förderung (90 Minuten). Die Lehrer unserer Schule und externe Partner arbeiten hierbei zusammen, um den Kindern vielfältige Möglichkeiten der Interessenwahrnehmung anzubieten.
Neben dem Sport umfassen die Kurse musikalische, künstlerische und unterrichtsspezifische Inhalte.

Auch im kommenden Schuljahr 2017/2018 suchen wir zur Verstärkung unseres Teams externe Partner.

Jeder, der gerne mit Kindern zusammenarbeitet und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützend fördern möchte, ist herzlich willkommen.

Melden können sich „Ehrenamtler“, Vereine, Übungsleiter und Verbände.

Unser Kollegium ist sehr aufgeschlossen und unterstützt Sie gerne bei schulischen sowie organisatorischen Fragen.

Melden Sie sich bitte bei mir (telefonisch, Email), wenn Sie Interesse oder Fragen haben.

S. Pelka
Koordinatorin Sek I
Tel.: 038828-24433
Email: sekretariat@ebg-schoenberg.com

Faust – ein Theaterstück des Kurses DSP Klasse 9/10

Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor; […]“

Wer kennt sie nicht, diese Worte des Doktor Faust. Am Freitag waren sie zu hören, mit viel Leben gefüllt und herrlich dargeboten, als der DSP-Kurs Klasse 9/10 nach nur einem halben Jahr Proben Goethes Faust zur Aufführung brachte. In modernerer Sprache, jedoch nicht weniger bissig, lustig, aber immer auch mit ernstem Hintergrund. Die Schauspieler inszenierten unter der Regie und Leitung von Frau Peuse einen kurzweiligen, interessanten und abwechslungsreichen Abend, begleitet von zwei musikalischen Beteiligungen zweier Bandprojekte der Schüler. Die Schüler der zehnten Klassen übernahmen mit der Pausenversorgung erste Aktionen für ihre Abiturkasse und am Ende des Abends waren Stolz, Freude und Erleichterung in den vielen Gesichtern aller Beteiligter und Gäste zu sehen. Ein gelungener Abend!

Dr. O. Bartel

Kleine Erinnerung / Ankunft der ersten Bestellung – Schulkleidung

Bei uns in Raum 009 könnt ihr für die zweite Sammelbestellung der neuen Schulkleidung die Bestellzettel abholen bzw. abgeben. Schüler, die schon einen Bestellzettel ausgefüllt haben, geben diesen diesen bitte bis zum 30.6. bei uns ab.

Voraussichtlich wird die erste Bestellung der Schulkleidung am Montag ankommen. Das heißt, dass ihr eure Kleidung ab Freitag, dem 29.6.,  in der ersten Pause hinter der Aula in unserem Büro  abholen könnt. Bitte vergesst euren Bestätigungszettel nicht!

Euer Team „BarlachDesign“

Podiumsdiskussion

„Wie stehen Sie zur Bildungspolitik?“.  „Welche Position vertreten Sie zum Thema innere Sicherheit?“. „Was tun Sie und Ihre Partei  gegen die Politikverdrossenheit?“. Diese und weitere Fragen wurden gestern Politikern der SPD, der CDU, der LINKEN, der Grünen und der AfD im Rahmen einer öffentlichen Podiumsdiskussion in Vorbereitung der anstehenden Bundestagswahl gestellt. Die Antworten der Vertreter ermöglichten den rund 150 Zuhörern einen tieferen Einblick in die aktuelle Parteienpolitik.

Die Vorbereitung der Diskussionsrunde lag in den Händen einer freiwilligen Projektgruppe der Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klassen, wobei die Fäden  bei Paulin Golla, Sophie Sandmann und Finn Schöneck zusammenliefen. Pädagogisch betreut wurden die Gruppe dabei durch Frau Epperlein.

Den Moderatoren Henry Malon und Paulin Golla gelang es, die Diskussion zielführend und unter Beachtung eines vorgegebenen Zeitrahmens sicher zu führen.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Diese Veranstaltung war ein voller Erfolg!

Elternchor beim Landeschorwettbewerb

Am Samstag, den 10.6.2017 trat unser Elternchor mit fünf Liedern beim Landeschorwettbewerb in Rostock auf. Die Leitung lag in den bewährten Händen von Gunta Birzina. Durch herzerfrischend fröhlichen, gefühlvollen, engagierten Gesang begeisterte die Gruppe das zahlreich anwesende Publikum und die Fachjury. Hoffentlich ermutigt dieses Erlebnis den Chor, auch beim nächsten Mal dabei zu sein!

Malte Höners

Bildungsministerin zu Besuch

Heute konnten wir am Vormittag unsere Bildungsministerin, Frau Birgit Hesse, an unserer Schule begrüßen.

Nach einer kurzen Diskussionsrunde mit der Schulleitung, dem Vorsitzenden des Örtlichen Personalrats, Herrn Höners, der Schulsozialarbeiterin, Frau Berndt, sowie dem Vertreter des Schulträgers, Herrn Ramisch, stellte sich die Ministerin in einer aufschlussreichen Diskussionsrunde den Fragen von 40 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 10.

„Was bringt uns die Inklusion?“, „Wie geht es weiter mit der Oberstufe am Gymnasium?“, „Wird man in der Orientierungsstufe wirklich gut auf das Gymnasium vorbereitet?“, „Wie werden Quereinsteiger fachlich und pädagogisch qualifiziert?“, „Wie kommt MV an neue Lehrer?“ , „Was bringt uns die Ganztagsschule?“ – solche und weitere Fragen wurden der Ministerin gestellt und durch diese umfassend beantwortet.

Aber auch die Ministerin hatte einige Fragen an die Schüler: „Wer möchte gerne studieren?“, „Wer wird in MV studieren?“, „Warum nur so wenige?“. Sichtlich berührt nahm sie die Antworten der Schüler entgegen und wird diese auch mit nach Schwerin nehmen.

Nach einer knappen Stunde wurde die Runde mit einer musikalischen Einlage von Sophie Sandmann und Paulin Golla beendet, denn die Ministerin hatte noch weitere Termine in der Umgebung wahrzunehmen.

Alle Beteiligten an der Diskussionsrunde – Schüler wie Ministerin – waren erfreut, so einmal ins Gespräch gekommen zu sein.